Aktionen und Kampagnen

Aktionen und Kampagnen

Hier informieren wir über Aktionen und Kampagnen im Bereich der "Großen Transformation zur Nachhaltigkeit", die aus dem Umfeld des Ökumenischen Prozesses  als auch aus verschiedenen, weltweiten Bewegungen für Nachhaltigkeit entspringen.

Ökumenischer Aufbruch 2030

In seinem Impulspapier regt der Ökumenische Prozess Such- und Konsultationsprozesse unter dem Motto „Ökumenischer Aufbruch 2030. Für eine sozialökologische Transformation“ an, da die Menschheit angesichts globaler Herausforderungen durch die Verletzung planetarischer Grenzen am Scheidewege steht.

Mapping kirchlicher Akteure zu Nachhaltigkeit und Transformation (April 2014)

Hier finden Sie eine von Misereor zur Verfügung gestellte, vorläufige, internet-basierte Zusammenstellung kirchlicher Akteure, die sich mit Themen der Nachhaltigkeit und Transformation in verschiedenen Formen (Aktionsform , - ziel, -ebene) auseinandersetzen. 

Divestment von fossiler Energie (2014)

Divestment von fossiler Energie wird derzeit von kirchlichen, universitären und anderen Institutionen stark voran getrieben. 

  • Was Divestment ist und warum wir Divestment von fossiler Energie fordern, können Sie hier nachlesen.
  • Die Divestment Kampagne Go Fossil Free bekommt immer mehr Zuspruch. Verfolgen Sie hier selbst die Erfolge.
  • Interfaith Summit on Climate Change veröffentlicht ein Statement mit der Forderung nicht mehr in fossile Energieträger zu investieren. 

Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens (2014)

Positionspapier des Ökumenischen Prozesses zum "Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens" des Ökumenischen Rates der Kirchen.

Detmolder Klimaforum (2014): Sozialstrom statt Kohlestrom.

Das Detmolder Klimaforum trägt einen Vorschlag für eine sozial gerechtere Energiewenden an die örtlichen Stadtwerke heran. Lesen Sie hier mehr dazu.

Träger

Neuste Downloads