Detail

Werkstatt Exerzitien im Alltag: "Erd-Verbunden-ökumenisch-geistlicher Weg" zur Schöpfungs-Verantwortung im Anthropozän

13.04.2019 Veranstaltungen

Der ökumenisch-geistliche Übungsweg gibt für einen Zeitraum von vier Wochen Impulse für eine tägliche Einzelbetrachtung und für wöchentliche Treffen in der Gruppe.

Die Erde ist in ein neues Zeitalter eingetreten. Die Menschheit ist zu einem der wichtigsten Einflussfaktoren auf die biologischen und klimatischen Prozesse geworden.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sprechen deshalb vom Anthropozän, dem vom Menschen (griechisch: Anthropos) geprägten Erdzeitalter. Alle sind aufgerufen, ihre Lebensweise zu überdenken und zu verändern. Ebenso ist eine Neugestaltung politischer und wirtschaftlicher Prozesse nötig.

Der ökumenisch-geistliche Weg „erd-verbunden“ ist diesem Ziel verpflichtet. Seine geistlichen Übungen laden ein, die tiefe Verbundenheit mit „Mutter Erde“ und allen Geschöpfen, die auf ihr leben, zu stärken. Sie zielen auf einen prophetischen Lebensstil.

Freitag, 12. April (17.00 Uhr) – Samstag, 13. April 2019 (17.00 Uhr) Cistercienserinnen-Abtei Lichtenthal, Hauptstraße 40, Baden-Baden. Buslinie 201, Haltestelle Klosterplatz, der Veranstaltungsort ist sehr gut mit dem ÖPNV zu erreichen.

Weitere Infos und Anmeldung hier.

Träger

Neuste Downloads