Beiträge zur Transformation aus christlicher Perspektive

Mit seinem Bericht "Welt im Wandel. Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation" von 2011 erklärte der Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung für Globale Umweltveränderungen, dass eine Große Transformation zur Nachhaltigkeit nötig sei. 

Hierbei können Kirchen sich nicht nur beteiligen, sondern auch zum Gelingen der Großen Transformation beitragen, indem sie sich für einen kulturellen Wandel in der Gesellschaft einsetzen. 

Kirchen und ihre Gemeinden, Organisationen, Werke, Dienste und Gruppen sollen daher einen praxisbezogenen Konsultationsprozess über kirchliche Gestaltungsoptionen starten. Hierzu hat sich der Ökumenische Prozess „Umkehr zum Leben – den Wandel gestalten“ verpflichtet. 

Ökumenischer Aufbruch 2030

In seinem Impulspapier regt der Ökumenische Prozess Such- und Konsultationsprozesse unter dem Motto „Ökumenischer Aufbruch 2030. Für eine sozialökologische Transformation“ an, da die Menschheit angesichts globaler Herausforderungen durch die Verletzung planetarischer Grenzen am Scheidewege steht.

Hier geht es zum Impulspapier.

Spiritualität als Hebel für einen kulturellen Wandel

Ein Versuch sich einer neuen Spiritualität im Anthropozän zu üben, bietet die Initiative von Kirchen in der Pfalz, die die  Exertitien im Alltag "erd-verbunden" ins Leben gerufen haben. Es handelt sich um einen ökumenisch-geistlichen Weg zur Schöpfungsverantwortung im Anthropozän

Den Flyer können Sie hier downloaden.

Links zum Thema

German Watch: The Human Heartbeat. 

Wie hat sich unsere Gesellschaft und die Welt entwickelt? Was ist Klimawandel und welche Auswirkungen hat er vor auf die Artenvielfalt dieser Welt? In welchem Zusammenhang stehen Armut und Klimawandel? Wieso brauchen wir eine Große Transformation?

Hier geht's zum Video (Sprache: Englisch [04:48]) 

Postcarbon Institute: 300 Years of Fossil Fusels in 300 Seconds.

Von der industriellen Revolution bis heute, wie hat sich unsere auf fossiler Energie basierende Wirtschaft entwickelt? Wie sieht eine nachhaltige Zukunft aus? Was sind die Elemente einer Großen Transformation? 

Hier geht's zum Video (Sprache: Englisch [05:38])

Great Transition Initiative: Great Transition Ideas.

Was ist die Große Transformation? Welche Zukunftsideen gibt es? Was sind die Herausforderungen einer Transformation? Was für eine Zukunft wollen wir? Auf der Webseite der Great Transition Initiative gibt es noch weitere Videos und PPT über das Thema Große Transformation.

Hier geht's zum Video (Sprache: Englisch [06:00]) 

WBGU-Vorsitzender Dirk Messner über die neuen Ziele für nachhlatige Entwicklung

Wie können die neuen Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) des jüngst veröffentlichten Katalogs der Vereinten Nationen unter Berücksichtigung der Grenzen des Erdsystems umgesetzt werden?

Hier geht's zum Video (Sprache: Deutsch [7:48])

The Rules

The Rules ist ein Projekt, dass den Ursachen der politischen, ökonomischen, spirituellen und Umwelt-Krise unserer Welt nachgeht. Aber erklärtes Ziel ist es auch, zu einer Transformation in eine gerechtere und gedeihende Welt beizutragen. Insbesondere liegt The Rules der Gedanke zu Grunde, dass viele oft separat betrachtete Themen tief miteinander verknüpft sind. Die Regeln nach denen das bestehende System funktioniert, werden freigelegt und kritisiert. Gleichzeitig beleuchtet das Team Alternativen, die "Mutter Erde ehren und im Dienste aller stehen". 

Hier gehts zur  Webseite und auch zum Blog